Kiga-Blog

Unser eigenes Memory - Fotomemory

Ein individuelles Memory-Spiel kann auch ohne Bastelarbeit realisiert werden. Es bleibt auch so ein tolles Spiel für Groß und Klein.

Und wenn das gute alte Memory-Spiel langweilig wird, können Sie so die Spielidee ganz einfach aufpeppen und für die Kinder interessanter gestalten.

Benötigt werden

  • Ein Tablett, ein Handy (Smartphone) oder eine Digitalkamera

So geht es

  • Fotografieren Sie Gegenstände, Spielzeug, Möbelstücke, Blumen oder ähnliches. Ob drinnen oder draußen spielt keine Rolle.

  • Wichtig ist, dass die Gegenstände auf Augenhöhe der Kinder fotografiert werden.
  • Nach ein paar Fotos übergeben Sie die Kamera ihrem Kind. Lassen Sie nun Ihr Kind Spielzeug, das Möbelstück oder den Gegenstand finden, der zu Ihrem Foto passt. Wenn Ihr Kind ein „Paar“ gefunden hat, öffnen Sie das nächste Foto usw.
  • Danach ist Rollentausch. Die Kinder machen die Fotos und sie als Eltern müssen suchen. Mal sehen wer schneller ist.

Wer findet gleiche Bildpaare? Viel Spaß!

© Elterninitiative Kindergarten "An der Windmühle" e. V.