Kiga-Blog

Fingerspiele - das Feuerwehrspiel

Ein weiteres Fingerspiel.

Die Türen vom Bus gehen auf und zu,
auf und zu, auf und zu
Die Türen vom Bus gehen auf und zu, stundenlang.

(Die Hände aneinander halten,
und wenn die Türen „aufgehen“, die Hände auseinander machen.)
Die Hupe vom Bus macht
tut tut tut, tut tut tut,
tut tut tut.
Die Hupe vom Bus macht
tut tut tut, stundenlang.
(Mit einer Hand imaginär auf eine Hupe drücken.)
Die Räder vom Bus die rollen dahin,
rollen dahin, rollen dahin.
Die Räder vom Bus die rollen dahin,
stundenlang.
 (Zwei Fäuste bilden und umeinander kreisen lassen.)

Die Babys im Bus weinen ganz, ganz laut,
ganz, ganz, laut, ganz, ganz laut.
Die Babys im Bus weinen ganz, ganz laut,
stundenlang.

 (Mit beiden Händen die Augen reiben.)
Die Wischer vom Bus machen
wisch, wusch, wasch,
wisch, wusch, wasch,
wisch, wusch, wasch.
Die Wischer vom Bus machen
wisch, wusch, wasch, stundenlang.
(Die Arme vor sich ausstrecken und die Hände hin und her bewegen.)
Die Lichter vom Bus gehen an und aus,
an und aus, an und aus.
Die Lichter vom Bus gehen an und aus,
stundenlang.
(Mit den Händen je eine Faust bilden.
Wenn die Lichter „an“ gehen, die Hände aufmachen,
wenn die Lichter „aus“ gehen, die Hände schließen.)
Die Kinder im Bus sind ganz, ganz laut,
ganz, ganz laut, ganz, ganz laut.
Die Kinder im Bus sind ganz, ganz laut,
stundenlang.
(Bei „ganz, ganz“ laut die Stimme erheben.)

Werdet selbst kreativ und erfindet neue Strophen dazu.

Was gibt es noch im oder am Bus?

Viel Spaß dabei.

© Elterninitiative Kindergarten "An der Windmühle" e. V.