Kiga-Blog

Fingerspiele - das Feuerwehrspiel

Das Lieblingsfingerspiel bei den Fröschen

Ich bin ein Frosch quak quak (Satz 4mal sagen) (Mit einer Hand das „quaken“ eines Frosches nachmachen. (Öffnen und Schließen der Finger zum Daumen.)
Da kommt die Fliege,
da Kommt die Fliege,
da kommt die Fliege
(Mit dem Zeigefinger der anderen Hand kreisende Bewegungen durch die Luft machen).
und ich mach hamm. (Froschhand (Frosch) schnappt andere Hand (Fliege).)
Mmh (Mit einer Hand den Bauch reiben.)
Ich bin ein Frosch quak quak (Satz 4mal sagen) (Mit einer Hand das „quaken“ eines Frosches nachmachen. (Öffnen und Schließen der Finger zum Daumen.)
Da kommt die Wespe,
da kommt die Wespe,
da kommt die Wespe
(Mit dem Zeigefinger der anderen Hand zackige Bewegungen von unten nach oben machen.)
und ich mach hamm.  (Froschhand (Frosch) schnappt andere Hand (Wespe).)
Bähh (Gesicht verziehen, Zunge raus.)
Ich bin ein Frosch quak quak (Satz 4mal sagen) (Mit einer Hand das „quaken“ eines Frosches nachmachen. (Öffnen und Schließen der Finger zum Daumen.)
„Da kommt der Klapperstorch,
da kommt der Klapperstorch,
da kommt der Klapperstorch.
(Andere Hand von oben nach unten bewegen und auf und zu machen (ähnlich wie bei dem Frosch).)
Niemand Zuhause“ (Beide Hände vor die Augen, sich „verstecken“ vor dem Klapperstorch“)
Das Fingerspiel können die Kinder zum Beispiel ihren Eltern und Geschwistern vorführen, oder auch zum Beispiel ihren Kuscheltieren.

© Elterninitiative Kindergarten "An der Windmühle" e. V.